Download Alltag im Grenzland: Schmuggel als ökonomische Strategie im by Mathias Wagner, Wojciech Lukowski PDF

By Mathias Wagner, Wojciech Lukowski

Der in den 1990er Jahren eingeleitete Wandel politischer, ökonomischer und sozialer Strukturen in den Ländern Ostmitteleuropas führte zu Prozessen ausgeprägter sozialer Differenzierung. In den Grenzregionen entwickelten die Verlierer des Transformationsprozesses eine informelle Ökonomie, zu der auch der Schmuggel gehört. Als „Ameisen“ (pol. mrówki) sind die Schmuggler von Zigaretten, Wodka, Diesel und Benzin in Polen bekannt geworden. Der Sammelband stellt internationale Forschungsergebnisse vor, in denen die prekären Bedingungen des alltäglichen Überlebens in peripheren Regionen Ostmitteleuropas analysiert werden.

Show description

Read Online or Download Alltag im Grenzland: Schmuggel als ökonomische Strategie im Osten Europas PDF

Similar german_11 books

...So Lernt Man Verkaŭfen!

Habt Ihr, liebe Kollegen hinter dem Ladentisch, Euch schon einmal die Frage vorgelegt, wieviel "Pannen" Euch im Durchschnitt taglich im Verkaufsgesprach mit der Kundschaft passieren, wieviele Eurer Kunden additionally wieder weggehen, ohne etwas gekauft zu haben? Und sicher hat sich dieser oder jener von Euch schon mehr als einmal "grun und blau geargert" daruber, dass es ihm - trotz aller Bemuhungen - schliesslich doch nicht gelungen ist, den Kunden zum Kaufentschluss zu bewegen.

Vom Kindergarten bis zur Hochschule: Die Generierung von ethnischen und sozialen Disparitäten in der Bildungsbiographie

In diesem Buch wird die Entstehung von sozialer und ethnischer Ungleichheit in den verschiedenen Etappen der Bildungskarriere untersucht. Beginnend beim Kindergarten bis hin zum Hochschulbesuch wird die gesamte Bildungsbiographie behandelt. Neben den „klassischen Übergängen“ im Bildungssystem werden auch Bildungskarrieren analysiert, die nicht geradewegs den „typischen“ Verlauf nehmen (z.

Fallsammlung zum Gesellschaftsrecht: 11 Klausuren und über 300 Prüfungsfragen

Die Fallsammlung deckt das gesamte examensrelevante Spektrum zum Gesellschaftsrecht ab. Neben Personen- und Kapitalgesellschaftsrecht werden auch Grundzüge des Konzernrechts erfasst. Das Klausurentraining dient Studierenden und Examenskandidaten zur Wiederholung, Vertiefung und fallbezogenen Anwendung des Prüfungsstoffes.

Additional info for Alltag im Grenzland: Schmuggel als ökonomische Strategie im Osten Europas

Sample text

Beim Schmuggel handelt es sich also um eine illegale und informelle ökonomische Praktik außerhalb des Arbeitsmarktes. Die Ausübung der Schmuggeltätigkeit findet außerhalb staatlicher Sicherungssysteme statt, ist somit ungeschützt und von einer Vielzahl sich ändernder Bedingungen abhängig. Jenseits staatlicher Kontrollmechanismen sind die Schmuggler in ihren ökonomischen Praktiken einem höheren Risiko ausgesetzt als es legal agierende Händler sind, die ihr Recht notfalls einklagen können. Aber nicht nur die Schmuggeltätigkeit an sich ist prekär.

In garantierten Rentenansprüchen, Kündigungs- und Arbeitsschutz, Mitbestimmungsrechten sowie 2006. 2007 und der damit zusammenhängenden kostenintensiven Schengen-Visumpflicht die Schmuggeltätigkeit an Lukrativität verloren hat. ). Schmuggel hingegen ist genau wie die oben benannten atypischen Beschäftigungsformen eine äußerst unsichere Einkommensart: „Diese [atypischen] Beschäftigungsformen werden in Abgrenzung zum Normalarbeitsverhältnis als prekär bezeichnet, um damit die Unterschreitung materieller, rechtlicher und sozialer Standards zu markieren (Hardering 2009: 133, Hervorhebung im Original).

Die hier hervorgehobenen Strategien haben analytischen Charakter, in der Wirklichkeit kommen sie dann als Mischformen vor, in denen eine der beiden Strategien dominiert. 1 Die Strategie des Kapitalaufbaus Die erste Strategie des Kapitalaufbaus beinhaltet Investitionen in die Entwicklung der eigenen Kinder. Dabei dienen die Eltern als Vorbilder, deren Verhalten von den Kindern in einem mehr oder weniger bewussten Nachahmungsprozess übernommen wird. Nach Auffassung der Goádaper sind dafür Familien mit ei5 Systematisch werden innerfamiliäre Werte in einer anderen Arbeit von mir beschrieben: Bojar 2005.

Download PDF sample

Rated 4.43 of 5 – based on 14 votes